• Unsere Vision: Ein Kilogramm Regranulat ersetzt ein Kilogramm Neugranulat.

  • Jedes Kilo rezyklierter Kunststoff ersetzt einen Liter Erdöl.

  • Sekundärrohstoffe kosten die kunststoffverarbeitende Industrie
    15 bis 20 Prozent weniger als Primärkunststoffe.

  • Den Weg für nachhaltige Kunststoffproduktion ebnen.

  • Unser Ziel: Schonung natürlicher Ressourcen, Reduktion teurer Importe, Schaffung neuer Arbeitsplätze.

VKRS

Neue wirtschaftliche Impulse durch umweltbewusstes Verhalten – geht nicht? Doch, das geht. Mit intelligenter Kreislaufwirtschaft, innovativen Technologien und freiwilligem Engagement aller Akteure ebnen wir den Weg für eine nachhaltige Kunststoffproduktion.
Unser Angebot: Gemeinsam mit Ihnen reduzieren wir grosse Teile des Kunststoffabfalls, indem wir ihn als Rohstoff nutzen.

Herzlich willkommen beim VKRS.

Kreislaufwirtschaft

Der beste Zeitpunkt für den Start in eine ökologisch gesunde Zukunft ist heute. Gemeinsam sind wir stark genug, um ein wirksames Vorbild zu sein. Wir wollen Reststoffe nicht länger als Abfallprodukte betrachten, sondern als Rohstoffe, die mittels Recycling in den Kreislauf zurückgeführt werden.